Preissuchmaschine & Produktsuchmaschine

Was suchst Du heute!

Vergleiche mit unserer Preissuchmaschine alle Online-Shops für den besten Preis aus einer Riesenauswahl an Heim & Garten, Sportartikel oder Elektronik und vielen weiteren Produkten.

Damenmode


Mäntel


Pullover


Schuhe

Herrenmode

Herrenmode


Jeans


Stiefel


Jacken


Pullover

Möbel

Tische


Sofa

 

         


       


Preissuchmaschine


Inhaltsverzeichnis:
Was ist eine Preissuchmaschine? 
Wie funktioniert eine Preissuchmaschine?
Preis- und Produktsuchmaschine in Einem 
Welche Preissuchmaschinen gibt es?
Preissuchmaschinen im Test
Klickpreise der Preissuchmaschinen
Reichweite der Preissuchmaschinen

Wer sehr viel Wert darauf legt, im Internet für einen oder mehrere Artikel den bestmöglichen Preis zu finden, der kommt dabei häufig nicht um eine sogenannte Preissuchmaschine drum herum. Wohingegen man bei einer normalen Suchmaschine wie Google und Co., schnell das richtige Produkt findet, so heißt dies zur gleichen Zeit leider nicht, dass man in dem gefundenen Online-Shops auch automatisch den besten Preis vorfindet. Damit man hier nicht selbst und mühevoll jeden einzelnen Shop suchen und dann miteinander vergleichen muss, bieten sich im Internet seit geraumer Zeit verschiedene Preissuchmaschinen an. 


Was ist eine Preissuchmaschine? 



Wie es der Name eigentlich schon sagt, bezieht sich eine Preissuchmaschine nicht allgemein darauf, passende Suchergebnisse für bestimmte Keywords zu liefern, sondern vielmehr geht es dabei ausschließlich um den Preis.
Ist man zum Beispiel auf der Suche nach einer ganz bestimmten Damenjeans des Herstellers Levis, so hat man die Möglichkeit die genaue Bezeichnung oder Artikelnummer der Hose bei einer Preissuchmaschine einzugeben und bekommt damit im besten Falle den Shop vorgeschlagen, wo es den besten Preis für die Jeans gibt.
Wichtig: Preissuchmaschinen oder Produktsuchmaschinen haben keine eigenen Produkte, sondern leiten den User immer nur an den jeweiligen Online Shop.


Wie funktioniert eine Preissuchmaschine?


Eine Preissuchmaschine kann nur die Produkte liefern und Vergleichen, die an der Preissuchmaschine angebunden sind. Diese sind nicht mit einer klassischen Suchmaschine wie Google oder Bing zu vergleichen.
Suchmaschinen wie Google haben einen eigenen Webcrawler. Ein Webcrawler ist ein Programm, das selbständig im Internet nach neuen Inhalten und Website sucht, und diese dann in den Google Index aufnimmt. Der Webcrawler sucht nicht nur nach neuen Websites im Internet, sondern besucht auch jeden, manchmal auch mehrmals am Tag, schon bekannte Websites. Somit ist sichergestellt das neue Inhalte, wie aud der Tageszeitung, immer bei Google aktuell sind.
So einen Crawler haben Preissuchmaschinen nicht. Hier werden nur Produkte gelistet, die Ihren Online Online Shop, und ihr Produkte, an die Preissuchmaschine angebunden haben. Erst dann kann auch die Preissuchmaschine die Produkte bei einem Preisvergleich berücksichtigen.


Preis- und Produktsuchmaschine in Einem 


Im Grunde genommen geht es dabei nicht mehr nur um reine Preisvergleiche, sondern zur gleichen Zeit auch um Produktsuchmaschinen. Sehr häufig nutzen Menschen für die Suche nach Produkten Google oder andere Suchmaschinen. Problem hierbei ist, dass Google und die meisten anderen Suchmaschinen sich hier hauptsächlich auf das Finden der relevantesten Ergebnisse spezialisiert, ausgehend von dem eingegebenen Suchbegriff.
Sucht man im Internet zum Beispiel nach Partykleidern oder Cocktailkleidern, so wird Google nicht vorrangig nach einem Shop suchen, der die besten Preise für Partykleider oder Cocktailkleider hat, sondern vielmehr geht es darum, dem Nutzer Ergebnisse zu liefern, sodass dieser einen Eindruck davon bekommt, was genau eigentlich Party- oder Cocktailkleider sind.
Kurz zur Erklärung: Bei Cocktailkleidern handelt es sich prinzipiell um einteilige Kleider, die aus einem meist schmal geschnitten Oberteil bestehen und einem eher weit auslaufenden Rock/Unterteil. Cocktailkleider gibt es in vielen verschiedenen


Ausführungen, aus verschiedenen Materialien und auch in eher dezenteren Schnitte, sowie recht provokanten und kurz geschnittenen Varianten. Cocktailkleider werden landläufig auch gerne einfach als Partykleider bezeichnet, da Cocktailkleider meist eher zu feierlichen Anlässen getragen werden, anstatt zum Beispiel zum einfachen Essen gehen. Der Begriff Partykleider umfasst jedoch viele Kleider und nicht nur die angesprochenen Cocktailkleider. 

Eine Produktsuchmaschine, wie wir sie weiter oben beschrieben haben, würde sich also im Falle der Cocktailkleider nur darauf beziehen, dem Nutzer einen allgemeinen Eindruck davon zu vermitteln, worum es sich bei diesen Kleidern handelt. Ein reiner Preisvergleich hingegen beschäftigt sich ausschließlich nur mit dem besten Preis eines einzelnen Produkts.


Welche Preissuchmaschinen gibt es?


Günstiger.de 
Günstiger.de ist eine der beliebtesten Online-Preisvergleiche mit überzeugenden Ergebnissen bei der unabhängigen Suche nach den niedrigsten Preisen. Das Preissuchmaschine verfügt über eine sehr gute Produktsuche und Produktvergleich. Zu vielen Artikeln sind Bewertungen oder Links zu Testberichten vorhanden, allerdings findet man keine Online-Shop-Bewertungen in der Übersicht. In der Übersicht der anbietenden Online-Shops werden die Lieferzeit, Versandkosten, der Preis und die wichtigsten Informationen zum Artikel angezeigt.

Evendi.de 
Beim Einkauf im Internet lohnt es sich auch bei Evendi zu suchen, denn die Preissuchmaschine findet in vielen Fällen den niedrigsten Preis. Die Menüstruktur ist benutzerfreundlich und die Produkte sind gut beschrieben. Leider findet man zu vielen Online-Shops keine Bewertungen in der Übersicht. Die Artikel können nach Preis, Verfügbarkeit, Shopname oder nach Gesamtpreis (inklusive Versandkosten) sortiert werden. In der Online-Shop-Übersicht zu einem Artikel erhält man Angaben zu Lieferzeit, Verfügbarkeit und Preisaktualität.

Geizhals.at/Deutschland 
Die österreichische Preissuchmaschine sucht seit 1999 auch auf dem deutschen Markt nach den günstigsten Preisen. (Nicht verwechseln mit dem Konkurrenten Geizhals.de mit der Weiterleitung zu Geizkragen.de). Das Preisportal durchsucht laut eigenen Angaben rund 1700 Händler mit 418338 gelisteten Artikeln (Juli 2009) und bietet eine sehr gute Übersicht über die Produkte und Preise (Kleines Minus: fehlende Produktbildchen in der Übersicht). Zusätzlich überzeugt die Seite mit vielen Online-Shop- und Artikelbewertungen.


Billiger.de 
Bei der Produktsuche im Menü fehlt die Möglichkeit nach Herstellern zu sortieren und auch die Suchfunktion liefert nicht immer das gewünschte Ergebnis. An den gefundenen Tiefstpreisen ist jedoch nichts zu kritisieren. Die Ergebnisse sind übersichtlich mit Preis und Gesamtkosten, den Lieferzeiten, Bewertungen und Produktinformationen ausgestattet. Etwas unterhalb der Online-Shop-Übersicht zu einem bestimmten Artikel werden auch Links zu Testberichten angezeigt. Laut eigener Angaben ist Billiger.de nach den Zahlen von AGOF-Reports internet facts (März 2009) das beliebteste Preisvergleichsportal Deutschlands.


Ciao.de 
Ciao ist in erster Linie ein Verbraucher- oder Shopping-Portal (mit integriertem Preisvergleich) bei dem Benutzer Bewertungen und Erfahrungsberichte zu Produkten und Online-Shops veröffentlichen und in der Community austauschen. Laut eigenen Angaben (ciao.de Presse) enthält das Shopping-Portal über 5 Millionen Produkt- und Shopbewertungen. Für den Preisvergleich werden rund 2600 Online-Händler durchsucht. Für "besonders gute Einträge" erhalten die Schreiber eine kleine Prämie als Anreiz. Die Bewertungen sind häufig sehr ausführlich und hilfreich, man sollte sie dennoch immer kritisch auf Unabhängigkeit hinterfragen. Ciao wurde 2008 von Microsoft übernommen und gehört jetzt zum Angebot von "Bing" (Menüpunkt Shopping).


Preistrend.de 
Wer sich neben den günstigsten Preisen auch für den Preisverlauf eines Artikels interessiert sollte bei Preistrend.de vorbeischauen. Die übersichtliche Preissuchmaschine macht ihren Namen alle Ehre und zeigt zu den Produkten einen Preistrend der letzten Monate. In der Händler-Übersicht der günstigsten Anbieter werden der Preis, Versandkosten, Lagerbestände und eine Shopbewertung in Form eines Smilies angezeigt. Informationen zur Lieferzeit fehlen und die Sortiermöglichkeiten sind nur nach Preis und Lagerbestände möglich. Teilweise sind nur wenige Online-Shop- und Produktbewertungen vorhanden.


Schottenland.de 
Die im Schottenkilt-Style designte Seite ist größtenteils übersichtlich doch an manchen Stellen fehlen die Details. So ist kein Menüpunkt "Home" oder "Startseite" vorhanden und in den Übersichten der Produkte und Händler fehlen oftmals Bilder was die Produktsuche erschwert. Das Portal bietet die Möglichkeit Produkt- und Online-Shop Bewertungen abzugeben, allerdings ist dies nicht immer in ausreichendem Maße genutzt worden wodurch manchmal keine oder nur wenige Bewertungen vorhanden sind. Wie bei Preistrend.de wird auch hier zu den Artikeln der Preisverlauf der letzen Monate angezeigt.


Preissuchmaschine.de 
Preissuchmaschine.de durchsucht 3000 Online-Händler in den Standartproduktkategorien Elektronik(Computer, TV, Audio, ...) Haushalt und Freizeit. Die Seite schmückt sich mit der Auszeichnung zum Testsieger 2006 bei Computer Bild.

Preisvergleich.de 
Durchsucht die Angebote aus über 1500 Shops. Bis auf den Menüpunkt Strom sind die gängigen Produktkategorien zu finden. Die Menüstruktur, die Produktabbildungen und die Anzahl der Bewertungen könnten besser sein.


Meta-Preisvergleich.de 
Durchsucht mehrere Preissuchmaschinen und auch Portale wie Ebay nach den günstigsten Preis.


Preissuchmaschinen im Test


Unter die Lupe genommen wurden zehn der besucherstärksten Preisvergleichsportale:



  • auspreiser.de – Panther Holding GmbH

  • billiger.de – solute GmbH

  • dooyoo.de – Shopping Guide GmbH / dooyoo GmbH

  • geizhals.de – Preisvergleich Internet Services AG

  • google.de/shopping – Google Inc.

  • guenstiger.de – guenstiger.de GmbH

  • idealo.de – idealo internet GmbH

  • kelkoo.de – Kelkoo Deutschland GmbH

  • preis.de – comparado GmbH

  • preissuchmaschine.de – guenstiger.de GmbH


 


Die Preissuchmaschinen müssen mehrmals am Tag die Preise der angebundenen Online Shops importieren und anpassen. Der Test deckt auf das nicht alle Preisangeben der Suchmaschinen einen aktuellen Stand aufweisen.



Klickpreise der Preissuchmaschinen


Die Abrechnung der Preissuchmaschinen läuft meistens über einen Klickpreis. Das bedeutet für den angebundenen Online Shop fallen nur Kosten an, wenn der User auf der Preissuchmaschine das Produkt anklickt und in den jeweiligen Shop weitergeiltet wird.



Reichweite der Preissuchmaschinen


Für den betreiber des Online Shops ist die Reichweite oder der Traffic auf der Suchmaschine wichtig. Je mehr Besucher die Preissuchmaschine hat, desto warscheilicher ist es auch das ich einen Klick abbekomme.
Hier ein Vergleich der Organischen Reichweite: